NAVIGATION
TEILEN
alex Veranstaltungen Lübecker Straße 23 A 39124 Magdeburg
KONTAKT e: info@alex-veranstaltungen.de fon: (0391) 631 46 43 fax: (0391) 631 64 67 m:   (0171) 700 71 55
NAVIGATION
TEILEN
alex Veranstaltungen Lübecker Straße 23 A 39124 Magdeburg
KONTAKT e: info@alex-veranstaltungen.de fon: (0391) 631 46 43 fax: (0391) 631 64 67 m:   (0171) 700 71 55
Copyright (c) 2016 alle Rechte vorbehalten.
Das Irish Folk Festival ist eine Veranstaltung von alex Veranstaltungen in Kooperation mit der Festung Mark.
Eintrittspreise Tagesticket Fr./Sa.: VVK 13,90 € (zzgl. Geb.); Abendkasse 18,50 € Tagesticket So.: VVK 10,90 € (zzgl. Geb.); Abendkasse 15,00 € Festivalticket:  VVK bis 31.12.   17,90 € (zzgl. Geb.) VVK ab 01.01.    21,40 € (zzgl. Geb.); Abendkasse 26,50 € Kinder bis 14 Jahre freien Eintritt
3. - 5. APRIL 20FESTUNG MARK THE RUMPLED (ITA) THE MOORINGS (FRA) SONS OF O'FLAHERTY (FRA) CONNEMARA STONE COMPANY (D) NOBODY KNOWS (D)  ·  STEVE REEVES (IRL) MACPIET (D)  ·  JOHN & DOMINIC BARDEN (IRL) F.MISD (D)  ·  GHOSTTOWN COMPANY (D) CELTIC CHAOS (D)  ·  KINGS & BOOZERS (D) Am ersten Aprilwochenende lädt das 12. Magdeburger Irish Folk Festival zu einem musikalischen Ausflug auf die grüne Insel ein. Vom 3. bis 5. April 2020 sorgt ein beeindruckendes Line-up mit internationalen und deutschen Künstlern für ausgelassene Stimmung und beste Unterhaltung auf den drei Festivalbühnen in der Festung Mark.  Wer vom Mitsingen und Feiern eine trockene Kehle bekommen hat, findet an den Bars eine erfrischende Auswahl an irischen Bieren und Getränken. Beim beliebten Whiskey-Tasting können sich die Besucher verschiedene erlesene Whiskey-Sorten schmecken lassen oder in der Dart-Lounge ihr sportliches Geschick ausprobieren.  Zur Stärkung wartet auf dem Festungshof eine Streetfood-Meile mit köstlichen Leckereien vom Grill und aus dem Ofen. Eintrittspreise:     Kinder bis 14: Eintritt frei! Tagesticket Fr./Sa.: VVK 13,90 € (zzgl. Geb.); AK 18,50 € Tagesticket So.: VVK 10,90 € (zzgl. Geb.); AK 15,00 € Festivalticket: VVK 21,40 € (zzgl. Geb.); AK 26,50 € Veranstaltungsort:  Festung Mark, Hohepfortewall 1, 39104 Magdeburg Veranstalter:  alex Veranstaltungen Magdeburg in Zusammenarbeit mit der FestungMark BetriebsGmbH Werbung & PR: Kultur + Kommunikation Mirko Stage Magdeburg 3. - 5. APRIL 20 12. MAGDEBURGER 2020 FESTUNG MARK  3 TAGE | 3 BÜHNEN | STREETFOOD-MEILE IM FESTUNGSHOF  12. MAGDEBURGER 2020  Fr., 3. April  - Einlass: 17:30 Uhr, Beginn: 18:00 Uhr Zur Eröffnung sorgt die italienische Band   mit ihrem   The Rumpled  energiegeladenen und mitreißenden Celtic-Punk-Rock für einen fulminanten Festivalstart. Ihre tanzbaren Lieder und ihre außerordentliche Bühnenpräsenz verwandeln jedes Konzert in ein echtes Fest. Mit   und  sind zwei   Celtic Chaos  F.misd  beliebte Irish-Folk-Bands aus Sachsen-Anhalt dabei und heizen dem Publikum mit ihrem Mix aus traditioneller Musik und modern arrangierten Liedern ein.  , gebürtiger Dubliner und ehemaliger Leadsänger der erfolgreichen   John Barden  Band „Greensleves“, wird gemeinsam mit seinem Sohn Dominic das Publikum hervorragend unterhalten. Zum ausgelassenen Mitsingen und Mittanzen lädt auch   ein, wenn der Musiker aus Dublin irische und internationale   Steve Reeves  Folkmusik, pulsierenden Rock und bluesige Balladen zum Besten geben wird.   Whiskey-Tasting  um 19:00 und 21:00 Uhr  F.misd   Sons Of O'Flaherty   Connemara Stone Company   The Moorings   The Rumpled   Sa., 4. April  - Einlass: 14:30 Uhr, Beginn: 15:00 Uhr Internationale und deutsche Irish-Folk-Vollblutmusiker werden am Festivalsamstag die Festungsgewölbe zum Beben bringen. Die   blickt   Connemara Stone Company  auf eine einzigartige Erfolgsgeschichte zurück. Ihr wilder, lebendiger und fröhlicher Musik-Mix mit kraftvollen Arrangements und gefühlvollen Instrumentalparts geht jedem Gast in die Beine. Ein einzigartiges Rockerlebnis versprechen die  , die mit   Kings & Boozers  berauschender Spielfreude Irish-Folk-Punk und Coverversionen in einem neuen, frischen Gewand interpretieren. Mit einer geballten Ladung Folkrock und alten irischen Traditionals im Gepäck beweist auch die   ihre   Ghosttown Company  musikalische und preisgekrönte Virtuosität vor dem Live-Publikum.   sind sechs junge Franzosen aus der Bretagne, die beschlossen   Sons of O`Flaherty  haben, die Welt mit ihrer Mischung aus Celtic Folk und Punk zu erobern. Mal melancholisch, mal festlich, mischen sie die rohe Energie des Punkrocks mit der vereinigenden Kraft des Folks.   aus Frankreich begeistern seit vielen   The Moorings  Jahren auf den großen Festival- und Clubbühnen, aber auch in Pubs und in ganz Europa. Dem leidenschaftlichen Spiel des Quintetts aus keltischem Folk und Alternative Rock kann man sich nicht entziehen.  Whiskey-Tasting  um 15:00 / 17:00 / 19:00 und 21:00 Uhr  John Barden   Nobody Knows   So., 5. April  - Einlass: 11:30 Uhr, Beginn: 12:00 Uhr Ein grandioses musikalisches Festivalfinale erwartet die Gäste ab Sonntagmittag.   zählt mit ihrer Stilmischung aus Irish Folk, deutscher Folklore,   Nobody Knows  Polka, Eigenkompositionen, klassischer Musik und Weltmusik zur neuen Generation der Folkmusiker. 15 Alben, mehr als 50 Veröffentlichungen und etwa 1.700 Auftritte im In- und Ausland liegen hinter den Altmärkern, die mit Fiddle, Gitarre, Banjo, Kontrabass, Mandoline, Schlagzeug, Mundharmonika, Bass-Balalaika, Percussion und vielstimmigen Gesängen eine stimmungsgeladene Musik kreieren. Der rotbärtige Rheinländer  gilt als „inoffizieller Botschafter der Irish-Pub-  MacPiet  Kultur in Deutschland“ und begeistert mit Irish- & Scottish-Folk, Oldies, Klassikern und eigenen Songs an der Gitarre und mit dem schottischen Dudelsack. Mit stimmungsvollen Irish Pub Songs und gefühlvolle Balladen vom Alltag in Irland, von Liebe und Kummer, vom Feiern und Tanzen unterhält auch das Vater-Sohn-Duo   am letzten Festivaltag das Magdeburger Publikum.  John & Dominic Barden

Das Irish Folk Festival ist eine Veranstaltung von alex Veranstaltungen in Kooperation mit der Festung Mark.
Tickets im Vorverkauf erhalten Sie bequem von zu Hause direkt hier online.
Eintrittspreise Tagesticket Fr./Sa.: VVK 13,90 € (zzgl. Geb.); Abendkasse 18,50 € Tagesticket So.: VVK 10,90 € (zzgl. Geb.); Abendkasse 15,00 € Festivalticket: VVK bis 31.12.   17,90 € (zzgl. Geb.) VVK ab 01.01.    21,40 € (zzgl. Geb.); Abendkasse 26,50 € Kinder bis 14 Jahre freien Eintritt
3. - 5. APRIL 20FESTUNG MARK THE RUMPLED (ITA) THE MOORINGS (FRA) SONS OF O'FLAHERTY (FRA) CONNEMARA STONE COMPANY (D) NOBODY KNOWS (D)  ·  STEVE REEVES (IRL) MACPIET (D)  ·  JOHN & DOMINIC BARDEN (IRL) F.MISD (D)  ·  GHOSTTOWN COMPANY (D) CELTIC CHAOS (D)  ·  KINGS & BOOZERS (D) Am ersten Aprilwochenende lädt das 12. Magdeburger Irish Folk Festival zu einem musikalischen Ausflug auf die grüne Insel ein. Vom 3. bis 5. April 2020 sorgt ein beeindruckendes Line-up mit internationalen und deutschen Künstlern für ausgelassene Stimmung und beste Unterhaltung auf den drei Festivalbühnen in der Festung Mark.  Wer vom Mitsingen und Feiern eine trockene Kehle bekommen hat, findet an den Bars eine erfrischende Auswahl an irischen Bieren und Getränken. Beim beliebten Whiskey-Tasting können sich die Besucher verschiedene erlesene Whiskey-Sorten schmecken lassen oder in der Dart-Lounge ihr sportliches Geschick ausprobieren.  Zur Stärkung wartet auf dem Festungshof eine Streetfood-Meile mit köstlichen Leckereien vom Grill und aus dem Ofen. Eintrittspreise:     Kinder bis 14: Eintritt frei! Tagesticket Fr./Sa.: VVK 13,90 € (zzgl. Geb.); AK 18,50 € Tagesticket So.: VVK 10,90 € (zzgl. Geb.); AK 15,00 € Festivalticket: VVK 21,40 € (zzgl. Geb.); AK 26,50 € Veranstaltungsort:  Festung Mark, Hohepfortewall 1, 39104 Magdeburg Veranstalter:  alex Veranstaltungen Magdeburg in Zusammenarbeit mit der FestungMark BetriebsGmbH Werbung & PR: Kultur + Kommunikation Mirko Stage Magdeburg 3. - 5. APRIL 20 12. MAGDEBURGER 2020 FESTUNG MARK  3 TAGE | 3 BÜHNEN | STREETFOOD-MEILE IM FESTUNGSHOF  12. MAGDEBURGER 2020  Fr., 3. April  - Einlass: 17:30 Uhr, Beginn: 18:00 Uhr Zur Eröffnung sorgt die italienische Band   mit ihrem   The Rumpled  energiegeladenen und mitreißenden Celtic-Punk-Rock für einen fulminanten Festivalstart. Ihre tanzbaren Lieder und ihre außerordentliche Bühnenpräsenz verwandeln jedes Konzert in ein echtes Fest. Mit   und  sind zwei   Celtic Chaos  F.misd  beliebte Irish-Folk-Bands aus Sachsen-Anhalt dabei und heizen dem Publikum mit ihrem Mix aus traditioneller Musik und modern arrangierten Liedern ein.  , gebürtiger Dubliner und ehemaliger Leadsänger der erfolgreichen   John Barden  Band „Greensleves“, wird gemeinsam mit seinem Sohn Dominic das Publikum hervorragend unterhalten. Zum ausgelassenen Mitsingen und Mittanzen lädt auch   ein, wenn der Musiker aus Dublin irische und internationale   Steve Reeves  Folkmusik, pulsierenden Rock und bluesige Balladen zum Besten geben wird.   Whiskey-Tasting  um 19:00 und 21:00 Uhr  F.misd   Sons Of O'Flaherty   Connemara Stone Company   The Moorings   The Rumpled   Sa., 4. April  - Einlass: 14:30 Uhr, Beginn: 15:00 Uhr Internationale und deutsche Irish-Folk-Vollblutmusiker werden am Festivalsamstag die Festungsgewölbe zum Beben bringen. Die   blickt   Connemara Stone Company  auf eine einzigartige Erfolgsgeschichte zurück. Ihr wilder, lebendiger und fröhlicher Musik-Mix mit kraftvollen Arrangements und gefühlvollen Instrumentalparts geht jedem Gast in die Beine. Ein einzigartiges Rockerlebnis versprechen die  , die mit   Kings & Boozers  berauschender Spielfreude Irish-Folk-Punk und Coverversionen in einem neuen, frischen Gewand interpretieren. Mit einer geballten Ladung Folkrock und alten irischen Traditionals im Gepäck beweist auch die   ihre   Ghosttown Company  musikalische und preisgekrönte Virtuosität vor dem Live-Publikum.   sind sechs junge Franzosen aus der Bretagne, die beschlossen   Sons of O`Flaherty  haben, die Welt mit ihrer Mischung aus Celtic Folk und Punk zu erobern. Mal melancholisch, mal festlich, mischen sie die rohe Energie des Punkrocks mit der vereinigenden Kraft des Folks.   aus Frankreich begeistern seit vielen   The Moorings  Jahren auf den großen Festival- und Clubbühnen, aber auch in Pubs und in ganz Europa. Dem leidenschaftlichen Spiel des Quintetts aus keltischem Folk und Alternative Rock kann man sich nicht entziehen.  Whiskey-Tasting  um 15:00 / 17:00 / 19:00 und 21:00 Uhr  John Barden   Nobody Knows   So., 5. April  - Einlass: 11:30 Uhr, Beginn: 12:00 Uhr Ein grandioses musikalisches Festivalfinale erwartet die Gäste ab Sonntagmittag.   zählt mit ihrer Stilmischung aus Irish Folk, deutscher Folklore,   Nobody Knows  Polka, Eigenkompositionen, klassischer Musik und Weltmusik zur neuen Generation der Folkmusiker. 15 Alben, mehr als 50 Veröffentlichungen und etwa 1.700 Auftritte im In- und Ausland liegen hinter den Altmärkern, die mit Fiddle, Gitarre, Banjo, Kontrabass, Mandoline, Schlagzeug, Mundharmonika, Bass-Balalaika, Percussion und vielstimmigen Gesängen eine stimmungsgeladene Musik kreieren. Der rotbärtige Rheinländer  gilt als „inoffizieller Botschafter der Irish-Pub-  MacPiet  Kultur in Deutschland“ und begeistert mit Irish- & Scottish-Folk, Oldies, Klassikern und eigenen Songs an der Gitarre und mit dem schottischen Dudelsack. Mit stimmungsvollen Irish Pub Songs und gefühlvolle Balladen vom Alltag in Irland, von Liebe und Kummer, vom Feiern und Tanzen unterhält auch das Vater-Sohn-Duo   am letzten Festivaltag das Magdeburger Publikum.  John & Dominic Barden